Zahnfleischbehandlungen (Parodontologie)

Zahnfleischbehandlungen (Parodontologie)

Die Behandlung des Gewebes, das den Kieferknochen und die Zähne umgibt und den Zähnen hilft, die Zähne im Kieferknochen zu halten, wird als Zahnfleischbehandlung (Parodontologie) bezeichnet. Die Parodontologie befasst sich mit der Feststellung von Erkrankungen des Zahnfleischs, der Behandlung von Zahnfleischerkrankungen und der Nachbehandlung. Ärzte, die sich auf dieses Gebiet spezialisiert haben, werden auch Parodontologen genannt.

Woran ist die Parodontologie interessiert?

Die Gewebe, die unsere Zähne umgeben, sind sehr wichtig für unsere Mundgesundheit. Diese Gewebe sind sowohl hart als auch weich. Da Zahnfleischerkrankungen nicht immer Symptome verursachen, werden sie möglicherweise nicht sofort bemerkt.

Zahnfleischerkrankungen können zu gefährlichen Situationen führen. Einige Zahnfleischerkrankungen können zu schweren Infektionen oder Zahnverlust führen. Gingivitis kann zum Einschmelzen der Kieferknochen führen. Um solche Situationen zu vermeiden, sind die Kontrolle von Zahnfleischerkrankungen und eine frühzeitige Diagnose sehr wichtig.

Im Bereich der Zahnfleischbehandlung (Parodontologie) werden Erkrankungen des Zahnfleisches festgestellt. Die geeignete Behandlungsmethode wird ausgewählt und angewandt. Anschließend werden Anstrengungen unternommen, um die Mundgesundheit auch nach der Behandlungsphase zu erhalten. In unserer Klinik können Sie Ihren Bedarf an Zahnfleischbehandlungen bei einem kompetenten Parodontologen decken.

Symptome von Zahnfleischerkrankungen

Before applying to our specialists in the field of gum treatments (periodontology), our patients mostly come to our clinic with the complaint of bleeding gums. Apart from this, the most common symptoms we encounter are swelling and redness of the gums.

Gingival recession and tenderness, shiny surface of the gums, itching, gums that are easily separated from the teeth, discharge, a bad smell and taste in the mouth, and loose teeth are also among the indicators of gum diseases.

 

How Do We Treat Gum Diseases?

Early diagnosis of gum diseases is very important to prevent bigger health problems. The most commonly used early treatment methods include scaling and plaque removal.

Some gum diseases may be too advanced to be treated with these methods. In such cases, we resort to surgical periodontal treatments. In these treatments, a deeper scaling is performed and a smooth root surface is aimed. Our surgical treatment methods include subgingival curettage, which removes inflammation, gingivectomy, which shapes the gingival margins and prevents growth, and flap operation used in cases such as bone resorption.